Wohlfühlen und Bequemlichkeit zu Hause durch Elektronik

Ob zu Hause, im Büro oder unterwegs: Ohne Strom und elektrische Produkte geht fast nichts mehr im heutigen Alltag. Je wohnlicher und je komfortabler das Eigenheim wird, umso mehr Elektrik ist meistens im Spiel.

Moderne Wohnungen und Häuser lassen sich über Tableaus im Eingangsbereich steuern: Licht, Heizung und Rollläden können so u.a. per Smartphone ein- oder ausgeschaltet bzw. reguliert werden. Kameras sind bereits sehr günstig geworden, dass diese bei manchen Häusern vor der Eingangstür und sogar in den Wohnräumen installiert sind. Am Haus finden sich dann oft weitere strombetriebene Helferlein, wie beispielsweise das elektrische Garagentor oder die elektrische Markise an der Terrasse.

Die Beleuchtung von Haus und Garten ist natürlich eine Selbstverständlichkeit. Jedoch kommen hier die unterschiedlichsten Lösungen und Produkte zum Einsatz, je nach Bedarf und Anforderungen. In neuen Wohnungen finden sich sowohl im Außen- als auch im Innenbereich Bewegungsmelder zum Einschalten der Beleuchtung. Das ist praktisch und energiesparend zugleich, wenn diese sich dann wieder automatisch ausschalten sobald keine Bewegung mehr registriert wird. So kann man nicht vergessen, ein Licht wieder auszuschalten. Sparen kann man auf jeden Fall auch bei der Anschaffung dieser Produkte, zumindest wenn man selbst ein wenig handwerklich begabt ist um diese dann später selbst einzubauen. Hier können Sie Elektromaterial günstig kaufen und sich nach Hause liefern lassen. Hat man sich erst einmal an den ein oder anderen Komfort gewöhnt, kann man sich gut weitere ähnliche Annehmlichkeiten vorstellen und ist bereit dafür Geld auszugeben.

Stecker rein und los

In der Wohnung finden sich i.d.R. die meisten elektrischen Produkte in der Küche und im Wohnzimmer. Staubsauger und Telefone sind da mobiler. Handy, Tablet, Navi und Co. wollen aber auch wieder an der Steckdose aufgeladen werden. Immer mehr akkubetriebene Geräte sind in Wohnung und Garten im Einsatz. Da heißt es eher Stecker raus und los, zumindest wenn der Akku voll genug aufgeladen ist. Fällt die Akkuleistung beim Smartphone auf wenige Prozent, haben die meisten Besitzer schon fast Panikattacken und halten Ausschau nach der nächsten Steckdose.

Man könnte fast sagen: Der Trend geht zum Zweitakku ;)
Sogar bei der Gartenpflege wird häufig mehr auf Strom als auf Muskelkraft gesetzt: elektrische Rasenmäher oder sogar Mähroboter, Rasenkantentrimmer und elektrische Heckenscheren finden sich in vielen deutschen Haushalten mit eigenem Garten.

Haben Sie nun Lust auf mehr elektrische Hilfe für Ihren Haushalt bekommen?

Dann schauen Sie sich doch einmal beim Elektromaterial Online Shop im gesamten Sortiment um. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie sich Ihr Zuhause noch schöner, bequemer und komfortabler mit dem ein oder anderen zusätzlichem Elektronikprodukt.

Post to Twitter

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitsabfrage *